Detlef Bluhm – Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten (2013)

Katzen haben 230 Knochen, erlegen jährlich rund 5.000 Mäuse, können drogensüchtig sein, Geld verdienen und halten diverse Rekorde: Detlef Bluhms Buch Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten wartet mit einer geballten Ladung an Wissen über die Samtpfoten auf, angereichert mit spaßigen Anekdoten und Geschichten. So zählt Bluhm berühmte Männer und Frauen auf, die man mit Fug und Recht als Katzennarren bezeichnen kann, darunter Marie Antoinette, Brigitte Bardot (ok – das ist keine große Überraschung), Marilyn Monroe, James Dean, Isaac Newton, Kardinal Richelieu und viele mehr. Bluhm hat auch recherchiert, in welchen Filmen Katzen eine tragende Rolle spielen, wie viel Geld das teuerste Katzenbild aller Zeiten eingebracht hat (92,5 Millionen US-Dollar für einen Picasso), welche Musikstücke Katzen gewidmet sind, was die Bibel über Katzen zu sagen hat oder wer neues Katzenfutter testet. Das schmale Buch ist mit 130 Seiten bestens als Lektüre für Zwischendurch geeignet und für Katzenfans ein Muss. Einziges Manko: Es fehlen putzige Katzenbilder 🙂

Advertisements

Autor: Sumbu

PR-Frau/Journalistin mit Begeisterung für Bücher, SciFi, Fantasy, Nerdiges, aber auch Sport, Nähen und flauschige Lebewesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s